Besucherzentrum am Platz der Luftbrücke

Ein passendes Entrée für einen der spektakulärsten Orte Berlins

 

Ab Herbst 2019 werden Besucher*innen  aus aller Welt einen neuen Anlaufpunkt im Flughafengebäude vorfinden: In zentraler Lage, unmittelbar neben der Haupthalle, entsteht ein modernes Besucherzentrum.

Gäste erhalten hier Informationen zur Historie des Baudenkmals, zu Projekten und Zukunftsplänen sowie zu aktuellen Angeboten und Veranstaltungen. Das Besucherzentrum wird Ausgangspunkt für Gebäudeführungen und auch Verweilort sein – sei es, um einen Kaffee zu trinken, eine Ausstellung zu besuchen oder an einer Vortragsveranstaltung teilzunehmen.

Der Ehrenhof und der Platz der Luftbrücke werden in den nächsten Jahren denkmalgerecht hergerichtet und neu gestaltet, damit das ca. 6 ha große Areal seiner Bedeutung für die Stadt und als Entrée zum künftigen Kreativquartier gerecht werden kann.

Neugestaltung des Platzes der Luftbrücke 
Um den Platz der Luftbrücke städtebaulich aufzuwerten und seinen Aufgaben angemessen zu gestalten, wurde im Januar 2018 von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen in Zusammenarbeit mit dem Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg sowie der Grün Berlin GmbH und der Tempelhof Projekt GmbH ein 2-phasiger landschaftsplanerischer Ideen- und Realisierungswettbewerb ausgelobt.

Als 1. Preis ging das Büro Bruun & Möllers GmbH & Co. KG, Garten- und Landschaftsarchitektur aus Hamburg aus dem Wettbewerb hervor. Neben der Schaffung von Blickbeziehungen zum Flughafengebäude und der barrierefreien Zugangsmöglichkeit in Form eines Rundwegs auf der zentralen Grünfläche, sollen die denkmalgeschützten Rasterfelder des Ehrenhofes als Wasserspiegel aktiviert bzw. mit Sprühnebel inszeniert werden.