CHECK-IN: das neue Besucherzentrum am Flughafen Tempelhof

In der Pressemitteilung vom 12. März 2020 gab die Senatsverwaltung für Kultur und Europa bekannt, dass zur Hemmung der Verbreitung des Corona-Virus alle Kultureinrichtungen des Landes bis 19. April 2020 für den Besucherverkehr schließen. Aus Präventionsgründen ist das Besucherzentrum CHECK-IN ebenfalls ab sofort geschlossen – nach aktueller Lage bis voraussichtlich 19. April 2020.

Bitte beachten Sie: Bis auf Weiteres finden keine Führungen durch das Gebäude statt - zunächst bis 19. April 2020. Bereits gebuchte Führungen werden abgesagt. Der Online-Ticketservice steht derzeit nicht zur Verfügung.

Über aktuelle Entwicklungen zur Öffnung des Besucherzentrums und Wiederaufnahme der Führungen informieren wir Sie auf unserer Website und über unsere Kanäle in den Sozialen Medien bei Twitter, Facebookund Instagram.

 

 

Direkt links vom Haupteingang des Zentralflughafens befindet sich das CHECK-IN. Hier erhalten Sie Informationen zur Historie des Baudenkmals, zu Projekten und Zukunftsplänen sowie zu aktuellen Angeboten. Das Besucherzentrum wird Ausgangspunkt für Gebäudeführungen und auch Verweilort sein – sei es, um einen Kaffee zu trinken, eine Ausstellung zu besuchen oder an einer Veranstaltung teilzunehmen.

Öffnungszeiten: täglich von 10:00 bis 17:00 Uhr

 

 

Führungen durch das Flughafengebäude

Im Flughafen Tempelhof gibt es viel zu entdecken: Unsere knapp zweistündigen Rundgänge führen durch beeindruckende Räumlichkeiten wie die impossanten Hangars, aber auch durch zahlreiche Nebengebäude und an verborgene Orte wie Bunker, Kellergewölbe oder die Basketballhalle. Erleben Sie den Mythos Tempelhof und Verborgene Orte am Flughafen Tempelhof, Fototouren oder eine individuelle Gruppentour außerhalb der regulären Führungszeiten. Die Führungen durch das Flughafengebäude starten ab 1. März 2020 im neuen Besucherzentrum CHECK-IN! Um Freunden oder Familie, Verwandten und Bekannten eine Freude zu bereiten, können Sie dieses Erlebnis auch verschenken - als Geschenk-Gutschein.

 

 

Erste Ausstellung:

Mit Eröffnung des neuen Besucherzentrums ist im CHECK-IN die Ausstellung „EIN WEITES FELD. Der Flughafen Tempelhof und seine Geschichte“ zu sehen. Die Schau beleuchtet bis Ende 2020 die Bedeutung des Tempelhofer Feldes und des Flughafens während der NS-Zeit, im Rahmen der „Luftbrücke“ während des Kalten Krieges und als Verbindung europäischer Metropolen seit den 1920er Jahren. Die Ausstellung wurde von der Stiftung Topographie des Terrors erarbeitet. Diese bietet ab 16. Februar 2020 immer sonntags Führungen durch die Ausstellung im CHECK-IN an: Um 14 Uhr startet eine Führung in englischer Sprache, um 15:30 Uhr eine Führung auf Deutsch. Ausführlichere Informationen finden Sie im Flyer zur Ausstellung

 

Veranstaltungen:

Zukünftig werden im neuen Besucherzentrum regelmäßig Veranstaltungen stattfinden. Über die Events informieren wir an dieser Stelle, auf unserer Veranstaltungsseite und natürlich im monatlichen Newsletter.