Tempelhof und die Kinderluftbrücke von 1953-1957

18.10.2023 | 19:00 Uhr

// Veranstaltung ist kostenfrei

Flucht vor dem Kalten Krieg: Wie Berliner Kinder kostenlose Ferien in der Bundesrepublik erlebten - Eine bewegende humanitäre Geschichte, erzählt von Historiker Bernd von Kostka bei THFxGESCHICHTE.

Als Reaktion auf den starken wachsenden Flüchtlingsstrom aus der DDR seit 1953 und die daraus resultierenden extremen Belastungen für die Stadt und die Flüchtlinge entstand eine humanitäre Idee: Geflüchtete Kinder sollten in den Ferien zur Erholung in die Bundesrepublik geflogen werden - kostenlos und unbürokratisch. Einige deutsche Organisationen und die US-Luftwaffe ermöglichten fünf Jahre lang diese Ferien vom Kalten Krieg. Bei THFxGESCHICHTE spricht der Historiker Bernd von Kostka über das Unterfangen, das vom Flughafen Tempelhof aus durchgeführt wurde, und 10.000 Berliner Kindern einen Aufenthalt in der Bundesrepublik ermöglichte.

Datum

18.10.2023 - 19:00 Uhr bis 18.10.2023 - 21:00 Uhr

Begrüßung:

  • Anna Lena Joisten (Tempelhof Projekt GmbH)

Vortrag:

  • Bernd von Kostka

Moderation:

  • Professor Andreas Nachama
zurück zur Übersicht

Folgen Sie uns auf:

LinkedIn

Instagram