Finaler Showdown der Formel E-Saison

 

Sechs Rennen auf dem Flughafen Tempelhof vom 5.-13. August

Der Flughafen Tempelhof ist in diesem Jahr Schauplatz für den Abschluss der laufenden Formel E-Saison, die mit drei Doppelrennen am 5./6. August, 8./9. August und 12./13. August zu Ende geht. Es wird in drei verschiedenen Streckenführungen gefahren, wodurch sich unterschiedliche Strategiemöglichkeiten für die Teams und Fahrer ergeben - beste Bedingungen für unvorhersehbare und spannende Formel E-Rennen.

Die elektrische Rennserie Formel E hatte bereits fünf Rennen absolviert bevor die Saison wegen des Coronavirus-Ausbruchs vorübergehend ausgesetzt wurde. Nun werden sechs Rennen in neun Tagen darüber entscheiden, wer die ABB FIA Formel E-Meisterschaft 2019/20 gewinnt. Die vier aktuell bestplatzierten Fahrer in der Meisterschaft trennt punktmäßig weniger als ein einziger Rennsieg - es wird in Berlin somit um alles gehen!

Aufgrund der strengen Sicherheitsmaßnahmen werden die Rennen ohne Publikum an der Strecke stattfinden. Fans können die spannenden Rennen live an den TV-Bildschirmen verfolgen. Startzeiten, Streckenführungen und übertragende Sender werden in Kürze auf den offiziellen Kanälen der Formel E bekannt gegeben.

www.FIAFormulaE.com