VENICE VR EXPANDED im Flughafen

Vom 2. bis 12. September ist der Flughafen Tempelhof Veranstaltungsort für die VENICE VR EXPANDEDTäglich von 12:00 bis 20:00 Uhr können Berliner Filmbenthusiasten an den renommierten Filmfestspielen von Venedig teilnehmen – nicht auf dem roten Teppich oder im Kino, sondern in Virtual Reality. Als weltweit einziges A-Festival stellen die Filmfestspiele auch einen eigenen VR-Wettbewerb, bei dem eine internationale Jury insgesamt drei Preise vergibt.

Insgesamt 44 Virtual Reality-Erfahrungenhaben es in diesem Jahr in die Auswahl geschafft - darunter 31 Weltpremieren oder internationale Premieren. Unter dem neuen Namen „Venice VR Expanded“ sind sie für die Dauer des Festivals  nicht nur online abrufbar, sondern im auch im Rahmen einer Vor-Ort-Ausstellung am Flughafen Tempelhof hautnah erlebbar. Damit zählt Berlin zu einer von insgesamt 14 Städten, wo dies nur möglich ist.

Informationen zur Veranstaltung gibt es auf unserer Website. Tickets für die Veranstaltung sind online bereits erhältlich: VENICE VR EXPANDED