Regula Lüscher übernimmt Vorsitz im Aufsichtsrat der Entwicklungsgesellschaft des Flughafens Tempelhof

Copyrights: Rico Prauss

Copyrights: Rico Prauss

Senatsbaudirektorin und Staatssekretärin in der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, Regula Lüscher, folgt auf die ehemalige Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, Katrin Lompscher als Vorsitzende des Aufsichtsrates der Tempelhof Projekt GmbH.

In seiner Sitzung am 10.09.2020 wählte der siebenköpfige Aufsichtsrat der Gesellschaft die erfahrene Architektin Regula Lüscher zur Vorsitzenden des Aufsichtsrates der Tempelhof Projekt GmbH. Stellvertretender Vorsitzender ist Torsten Puhst, Abteilungsleiter in der Senatsverwaltung für Finanzen.

Lüscher bekleidet ihre öffentlichen Positionen im Land Berlin seit 2007. Darüber hinaus ist sie Honorarprofessorin an der Universität der Künste Berlin und Mitglied in zahlreichen Kuratorien und Stiftungsräten. Sie begleitet die Entwicklung des Flughafens Tempelhof seit vielen Jahren und kennt die Chancen und Herausforderungen des Projektes sehr gut.

Der Aufsichtsrat würdigte in seiner Sitzung die konstruktive Zusammenarbeit mit der Amtsvorgängerin Katrin Lompscher. Für das Gremium und die Entwicklungsgesellschaft war sie eine verlässliche und engagierte Partnerin in der Berliner Landespolitik.

 

Kontakt:

Irina Dähne

Tempelhof Projekt GmbH, Columbiadamm 10, D2, 12101 Berlin

Tel: 0174102 22 77 / E-Mail: irina.daehne@tempelhof-projekt.de