Firmenwettbewerb „Wer radelt am meisten“: TP-Fahrer sammeln 77 Kilometer auf Feldrunde

Bei bestem Radfahrwetter trafen sich am Montag nach Dienstschluss neun sportbegeisterte TP-Mitarbeiter, um einerseits das Bergfest des stadtweiten Firmenwettbewerbs „Wer radelt am meisten“ zu feiern und andererseits zusammen ein paar Kilometer zu sammeln. Platz zum Fahrradfahren gibt es am Flughafen Tempelhof wahrlich genug. Die entspannte Tour dauerte rund 40 Minuten und führte die Teilnehmer ein Mal rund um das Tempelhofer Feld. Dabei blieb auch reichlich Zeit für viele Gespräche und sogar ein kleines Fotoshooting.

Einsatz und Timing stimmten

Stolze 8,5 Kilometer kamen pro Fahrer zusammen, die sich am Ende auch in der Teambilanz niederschlugen. Das Team der Tempelhof Projekt GmbH verbesserte sich damit um einen Rang und steht nun schon auf Platz 6! Pünktlich zum Regenbeginn gab es für die TP-Radler auf dem überdachten Vorfeld zum krönenden Abschluss ein gut gekühltes Radler zur Erfrischung. Danke an alle, die mitgemacht haben!

Eine Wiederholung der Aktion gegen Ende des Wettewerbs ist auch schon fest eingeplant.