Gemeinsam Fußball schauen in der historischen Haupthalle

Mitfiebern, Torjubel und Spannung pur in der historischen Haupthalle des Flughafens Tempelhof: Gemeinsam mit Freunden, Helfern und Ehrenamtlichen schauten hunderte in den Hangars wohnende Flüchtlinge die Halbfinal-Spiele und das EM-Finalspiel.

 

Die Sympathien waren eindeutig verteilt. Zuerst wurde für Portugal gejubelt und einen Tag später für das deutsche Team die Daumen gehalten. Die Freude über den portugiesischen Sieg am Sonntagabend war enstprechend groß.