Berlin sagt "Danke" am 25. März

Was ist „Berlin sagt Danke“?

Am 25.03.2018 wird „Berlin sagt Danke“, eine berlinweite Dankaktion für alle ehrenamtlich tätigen Berlinerinnen und Berliner, in Zusammenarbeit mit dem Berliner Abgeordnetenhaus zum dritten Mal nach 2016 und 2017 durchgeführt. Hintergrund von „Berlin sagt Danke“ war ursprünglich, dass der Berliner Senat die großen Leistungen der Willkommensinitiativen anerkennen wollte, die sich 2015 für die vielen Geflüchteten in Berlin eingesetzt haben. Der erste Aktionstag hatte 2016 genau diese Engagierten im Blick. Seit letztem Jahr geht es bei „Berlin sagt Danke“ aber auch um ein Dankeschön an die vielen anderen Aktiven in der Stadt, die sich für andere einsetzen. Sie alle leisten Großartiges für den Zusammenhalt unserer Stadt und Gesellschaft.


Worum geht es konkret am 25. März 2018?
Im Mittelpunkt des Aktionstages steht, dass viele Einrichtungen den Ehrenamtlichen an diesem Tag, z.B. in Form von kostenlosen Führungen, Veranstaltungen, freiem Eintritt oder Kontingenten an Freikarten, ein sichtbares Dankeschön für ihre ehrenamtliche Tätigkeit bereiten. Im Jahr 2017 beteiligten sich ca. 110 Institutionen mit 130 Angeboten, die von den Berlinerinnen und Berlinern in großer Zahl angenommen wurden. Zu den teilnehmenden Institutionen gehörten u.a. das Abgeordnetenhaus, Theater, Museen, Opern, die Philharmonie, der Zoo, der Tierpark und Schwimmbäder.

 

Entdecken Sie den Flughafen Tempelhof

Von der Dachterrasse aus - Müggelturm bis Teufelsberg auf einen Blick

Steigen Sie uns aufs Dach und genießen Sie den Blick über das 1,2 km lange Flughafengebäude und das Tempelhofer Feld. Bei klarem Wetter können Sie am 25. März zu Berlin sagt Danke! am Flughafen Tempelhof Weite und Geschichte erleben.

Unabhängig von unseren historischen Gebäudeführungen erfahren Sie interessante Details zur Historie des Flughafengebäudes und zum Stand des geplanten Ausbaus des ehemaligen Flughafens.

Termine

25. März 2018
14:00 Uhr
16:00 Uhr

 

Dauer der Führung

ca. 1 Stunde

Ammeldung

Am 25. März 2018 würdigt die Stadt Berlin das ehrenamtliche Engagement der Berlinerinnen und Berliner.

Alle ehrenamtlich tätigen Berliner im Besitz einer Ehrenamtskarte  (+1 Begleitperson) sind herzllich eingeladen kostenfrei an einer Gebäude Führung am 25.3 im ehemaligen Flughafen Tempelhof teilzunehmen.

Ehrenamtskarten für Berliner und Brandenburger Freiwillige

Ehrenamtliches Engagement ist ein unverzichtbarer und wertvoller Bestandteil des gesellschaftlichen Lebens. Bund, Länder und Kommunen haben deshalb in den vergangenen 15 Jahren eine umfangreiche „Kultur der Anerkennung“ entwickelt. Ein wichtiger Baustein dieser Anerkennung sind die EHRENAMTSKARTEN. Diese werden an besonders verdiente Engagierte ausgegeben und berechtigen dazu, Vergünstigungen bei den Partnern der Ehrenamtskarten in Anspruch zu nehmen.

Bitte melden Sie sich hier an.