"Gemischte Gefühle" im Flughafengebäude

Quelle: David Brandt

„GEMISCHTE GEFÜHLE“ stellt sich der zentralen Frage: Wie kann kulturelle Identität unter den Bedingungen von Globalisierung und Migration interkulturell neu gedacht und gelebt werden?
Das Projekt ist das Erste in einer Reihe von künstlerischen Kooperationen zwischen Brüssel und Berlin.  
In der einmonatigen Ausstellung werden Kunstwerke von sieben Brüsseler Künstlern gezeigt.

Kurator: Dr. Hans Maria DE WOLF, Vrije Universität Brüssel (VUB)
Betreuer: Dr. Christoph TANNERT, Künstlerischer Geschäftsführer Künstlerhaus Bethanien
Assistenz-Kurator: Louis De Mey

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag: 11 Uhr bis 17 Uhr, bis 9.11.2017

Zugang:
Transitgang A2, Zugang über GAT (ehemaliger Aviation Terminal),
Tempelhofer Damm 1-7