Education Day: Flughafen Tempelhof lädt Schulen ein

Am Mittwoch, den 24.01.2024, öffnet der Flughafen Tempelhof seine Tore für Schüler:innen und Lehrer:innen im Rahmen des Internationalen Education Day. Unter dem Motto "learning for lasting peace" bietet die Tempelhof Projekt GmbH ein speziell auf Schüler:innen zugeschnittenes Programm an.

Die Tempelhof Projekt GmbH, verantwortlich für die Entwicklung des, lädt alle Berliner Schulen am internationalen Education Day am 24. Januar ein, den Flughafen Tempelhof zu besuchen. Dieser besondere Tag wird genutzt, um Schüler:innen in einer 60-minütigen, dialogischen Führung den historischen Ort näherzubringen und dabei das diesjährige Motto "learning for lasting peace" zu vertiefen. Die Tempelhof Projekt GmbH setzt damit ein Zeichen für die Bedeutung von Bildung in der Förderung von Frieden und nachhaltiger Entwicklung.

Der Bildungstag bietet Schulklassen die Gelegenheit, den Flughafen Tempelhof aus einer neuen Perspektive zu betrachten. In zwei Führungen um 09:30 Uhr und 11:30 Uhr haben Schüler:innen die Möglichkeit, sich mit den ideologisch-politischen Hintergründen des Flughafenbaus auseinanderzusetzen. Der Flughafen Tempelhof repräsentiert als historischer Ort eine einzigartige Mischung aus Pioniergeist, nationalsozialistischem Größenwahn, Solidarität und Freiheitswillen. Die Führungen sind speziell für die Klassenstufen 9/10 sowie die gymnasiale Oberstufe konzipiert und bieten eine intensive Auseinandersetzung mit den geschichtlichen Brüchen des 20. Jahrhunderts.

Schulen, die an diesem besonderen Bildungstag teilnehmen möchten, können ihre Klasse (max. 30 Personen) kostenfrei anmelden. Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an check-In@thf-berlin.de.

Folgen Sie uns auf:

X

Instagram