Tag der Städtebauförderung

Visualisierung vom Architekturbüro :mlzd.

Am 13. Mai 2017 lädt Berlin zum bundesweiten Tag der Städtebauförderung zu 45 Aktionen in nahezu allen Bezirken ein. Bürger*innen können sich vor Ort über Projekte informieren und Gemeinschaft erleben, um aktiv an der Gestaltung ihres Kiezes mitzuwirken.

Interessierte haben an diesem Tag die Möglichkeit, den Tower des ehemaligen Flughafens Tempelhof in einer exklusiven Führungen zu besichtigen. Sie erhalten Informationen zur Geschichte und Gegenwart des Towers sowie zu den aktuellen Planungen des Förderprojektes „Tower THF“ aus dem Bundesprogramm „Nationale Projekte des Städtebaus“.

Das Projekt „Tower THF“ erschließt spektakuläre Gebäudeteile am Kopfbau West: eines der markanten Treppenhäuser, das Dach und den auf dem Kopfbau West liegenden ehemaligen Flughafentower. Angestrebt wird, den bau- und sozialhistorischen Hintergrund des Flughafenensembles zu vermitteln, wie auch die städtebauliche Einbindung in das gesamtstädtische Gefüge Berlins. Dazu zählen die nur von den Kopfbauten aus sichtbaren Verbindungen zum nahegelegenen Kreuzberg mit dem Viktoriadenkmal und der im 3. Reich geplanten Nord-Süd-Achse der „Reichshauptstadt Germania“, dessen Teil der Flughafen Tempelhof hätte werden sollen. Insbesondere aber sollen Struktur und Anbindung an die benachbarten Quartiere und die Innenstadtsilhouette gut sichtbar werden. Damit ist das Projekt „Tower THF“ ein wesentlicher Baustein zur Öffnung des Gebäudes zur Stadt.

Teilnahmebedingungen:

Eine Teilnahme ohne Anmeldung ist leider nicht möglich!

Bitte beachten Sie unseren Haftungsausschluß, wenn Sie an der Führung teilnehmen möchten.

Sonderführung

Sonderführung
Führungszeiten (Mehrfachnennung möglich)*
Haftungsausschluß*